Zu den Inhalten springen
Reformation auf dem Weg
Menschen verändern die Eine Welt

Wolfram Kistner

· Südafrika · 1923 - 2006
Portrait Wolfram Kistner
Überwindung der Apartheid mit dem Wort Gottes
Weltkarte - Südafrika

Wolfram Kistner war einer der herausragenden südafrikanischen Apartheid-Gegner, der als Pastor und Theologe maßgeblich den Prozess der Überwindung des Apartheidts-Systems in Südafrika begleitet hat. Er wurde am 19.2.1923 als Sohn eines Missionars ehepaars in Hermannsburg/Natal (Südafrika) geboren. In Göttingen, Heidelberg und Erlangen studierte er von 1948 bis 1952 Theologie und wurde in Oberkotzau (Oberfranken) zum Pastor ordiniert.

Von 1955 bis 1964 unterrichtete er an der Hermannsburger Schulanstalt in Hermannsburg/Natal und leitete von 1965 bis 1969 die Hermannsburger Mission in Südafrika. Ab 1973 lehrte er am Theologischen Seminar der Vereinigten Ev-Luth. Kirche im Südlichen Afrika an der Universität von Natal in Pietermaritzburg (Südafrika).

1976 wurde er zum Leiter der Abteilung „Gerechtigkeit und Versöhnung“ des Südafrikanischen Kirchenrates (SACC) berufen. In diese Zeit fi el der Höhepunkt des Kampfes gegen das Apartheidsystem in Südafrika. Kistner wurde zur führenden Stimme des Südafrikanischen Kirchenrates. Sein demonstrativer Austritt aus der weißen lutherischen Kirche Südafrikas (ELCSA) war ein besonders dramatisches Zeichen, um sich für ein Ende der Apartheid einzusetzen und gegen die Rassendiskriminierung zu kämpfen. Teilhabe an Los und Leiden der Diskriminierten, das Hören und Begleiten von Opfern und Tätern im Dienste der Versöhnung war ihm zentrales Anliegen. Als er am 27. Juni 1986, kurz nach der Ausrufung des zweiten Ausnahmezustandes in Südafrika verhaftet wurde und einen halbjährigen Hausarrest verhängt bekam, vermochte es Kistner, noch mit den Polizisten und für diese zu beten. Die Gebrechlichkeit der Post-Apartheid-Ordnung und die Korrumpierung der neuen politischen und gesellschaftlichen Elite durch die Verführungen von Macht und Geld hat der 1988 in Deutschland mit dem Bundesverdienstkreuz geehrte Kistner bis in seine letzten Tage hinein beschäftigt.

Shop
kalender Reformation auf dem Weg

Kalender
Reformation auf dem Weg
Sonderformat, farbig
9,90 EUR (zzgl. Versand)
zum Shop

  • © 2017 Brot für die Welt.