Zu den Inhalten springen
Reformation auf dem Weg
Menschen verändern die Eine Welt

Ann Hasseltine Judson

· Burma und Thailand · 1789 - 1826
Bild Ann Hasseltine Judson
Ein Katechismus für Burma - geschrieben von einer Frau
Weltkarte - Burma und Thailand

Für den gesamten burmesischen Raum stehen die Namen der baptis tischen Missionarin Ann Hasseltine Judson und ihres Mannes Adoniram Judson als Boten reformatorisch-missionarischer Erstimpulse für die Begründung kirchlicher Tradition. Ann Judson gilt in der amerikanischen Kirchengeschichtsschreibung als „Mutter der weltweiten Mission“(„Mother of modern mission“). Sie und ihr Mann gehörten zu den ersten Missionaren, die von amerikanischen Kirchen im Namen der American Board of Commissioners for Foreign Missions (ABCFM) im Jahr 1812 ausgesandt wurden. Ann Judson begegnete mit großem Interesse den ersten Missionsschulen, die vom sogenannten Serampore Missions Trio in Serampore, Indien, eingerichtet wurden.

Weil sie nicht in Indien bleiben konnten, reiste das Paar 1814 nach Burma weiter, wo Ann Judson eine Schularbeit mit verwaisten Mädchen begann. Ann Judson war die erste Person, die einen Teil der Bibel 1819 in die Siamesische Sprache (Thailand) und weitere Teile der Bibel in burmesische Sprache übersetzte. Auch ein erster Katechismus in der Burmesischen Sprache sowie die erste und früheste Burmesische Missionsund Kulturgeschichte (A Particular Relation of the American Baptist Mission to the Burman Empire, 1823) entstanden aus ihrer Feder. Als der Krieg zwischen britischer Kolonialregierung und den Burmesen ausbrach, wurde ihr Mann inhaftiert. Ann Judson erhielt ihren Mann durch ihre Besuche und ihren inständigen Bemühungen um ihn bei den Gefängnisbeamten am Leben. Sie starb 1826 an den Folgen der massiven Verfolgung und Anstrengungen. Burmesisch waren die letzten Worte auf ihren Lippen. Noch immer wird sie – auch durch ihre Tagebücher – als die größte Gestalt amerikanischer Missionsgeschichte verehrt. Das „Judson Research Centre“ in Yangoon, Myanmar, existiert bis heute als ein ökumenisch-theologisches Forschungsinstitut.

Shop
kalender Reformation auf dem Weg

Kalender
Reformation auf dem Weg
Sonderformat, farbig
9,90 EUR (zzgl. Versand)
zum Shop

  • © 2017 Brot für die Welt.